Disziplinar

cropped-ccoking_lessons_in_Italian.jpg

Ziele

  • Wahrung des Images authentischer, italienischer Restaurants.
  • Geführt durch Italiener, die tagtäglich unsere Speisen mit qualitativ hochwertigen, frischen Produkten aus unserer Region anbieten.
  • Das Fördern italienischer Qualitätsprodukte und Aufwertung der italienischen Marke

Regeln

Um der Vereinigung ARMIG e.V. beizutreten, ist für italienische Restaurants in Deutschland folgendes zu beachten:

  1. Der Inhaber oder Geschäftsführer muss Italiener sein;
  2. Der Chefkoch muss qualifiziert sein durch:
  • eine italienische Ausbildung als Koch mit Zertifikat;
  • angelernt in einem italienischen Restaurant, durch einen Italiener mit einer Dauer von mind. 6 Monaten;
  • 2 Jahre Berufserfahrung in einer gleichwertigen Küche;
  1. Im Restaurant befindet sich mind. eine Person, die der italienischen und deutschen Sprache mächtig ist;
  2. Vorrangige Verwendung italienischer Produkte;
  3. 70% der Speisen auf der Karte sind italienische Rezepte
  4. Die Speisekarte muss in italienscher und deutscher Sprache sein;
  5. Die Speisekarte enthält mind. 70% italienischer Weine unter Angabe der genauen Herkunft;
  6. Verwendetes Olivenöl muss „100 % Extra Vergine“ sein und italienischer Herkunft;
  7. Dem Gast muss zur weiteren Würzung am Tisch Olivenöl (siehe Regel 8), italienischer Balsamico Essig und verschiedene Käsesorten wie Parmigiano, Grana und Pecorino, deren Qualität garantiert ist (DOC, DOP), zur Verfügung stehen;
  8. Angeboten wird ausschließlich hochwertiger, italienischer Kaffee;
  9. Der Inhaber bzw. Geschäftsführer ist verantwortlich für einen permanent hohen Hygienestandard in allen Bereichen;

Das prüfen der Erfordernisse findet durch einen qualifizierten Beauftragten der ARMIG e.V. statt.

ARMIG e.V. behält sich vor, jederzeit die Umsetzung dieser Regeln, bei seinen Mitgliedern zu überprüfen.

novembre 20, 2015